Welche Farbe hat dieses Kleid?

Welche Farbe hat das Kleid Karikatur Elisa Groka

Frau Hackbrettl ist ECHT genervt!

Liebe Freunde des Kreativen Freitags, stille Leser und Kleidergucker!

Eigentlich hatte ich diesen Beitrag als Kulturphänomen für Grokas Gazette geplant, aber da die Freitags-Maler und die, die es werden wollen, schon alle mit den Hufen scharren und sich die Nägel abkauen, bis das neue Thema kommt, gibt es jetzt ein kleines Gimmik für Zwischendurch. Wir widmen uns also der Frage: WELCHE FARBE HAT DIESES KLEID?

Zum ersten Mal wurde ich mit dieser Frage konfrontiert, als Iwan seinen Beitrag zum Kreativen Freitag „Ich kann so nicht arbeiten!“ einreichte. Einen Tag später kommt meine jüngere Tochter mit ihrem Handy in der Hand um die Ecke und fragt: „Mama, welche Farbe hat dieses Kleid für dich?“ Noch einen Tag später kommt meine ältere Tochter um die Ecke und sagt: „Boar, ist das Internet langweilig. Alle wollen nur wissen, welche Farbe hat das Kleid?“ Ich kam mir mächtig cool vor, als ich abgebrüht abwinken konnte. „Ach, das, ja, kenn ich!“ (Ich bin ja immer so stolz, wenn ich bei den jungen Dingern mitreden kann, hihi!)

Nach einer kurzen Diskussion über Stäbchen und Zäpfchen und was jetzt im Auge macht, was man wann wie bunt sieht, dachte ich dann, das Thema wäre abgearbeitet. Bis … ja. Bis ich mich zur Ruhe begab, um selig zu schlummern. Das hat dann aber nicht funktioniert. Ich fing an zu kichern. Ich fing an zu lachen. Denn plötzlich sah ich sie vor mir: Frau Hackbrettl, total verwirrt, die Arme.

Ich stelle euch also die Frage: Welche Farbe hat dieses Kleid und bin gespannt auf eure kreativen Wortschöpfungen, wie die Farbe heißen könnte! 😀

Advertisements

17 Gedanken zu “Welche Farbe hat dieses Kleid?

  1. Unser jüngstes kreatives Pferd im Stall (Trollkunst!) meint: gelneilojadiebu.
    Kleiner Tipp von Herrn Didi, ihrer Muse: meine Besitzerin kürzt gerne Wörter ab (spart Zeit), orientiert sich an ihrer Zweitsprache Chinesisch und findet, die Wörter „Nein“ und „Ja die“ können nicht oft genug verwendet werden 🙂

    Gefällt mir

    • Nein! Ja die Agentin mischt endlich im Blog mit, was für eine Freude! *feier* *trööööt*
      Die Farbe gefällt mir ausgesprochen gut, nach der werde ich vorm Pastell-Regal bei Bösner das nächste mal aber fragen, mal gucken, ob der langhaarige ältere Herr mit dem Künstlerhut DAS vorrätig hat!

      Gefällt mir

      • Gel und Lo wird er haben, evtl gibt es Verständigungsprobleme 🙂 Bei Bu wird es schwierig, meine Künstlerin benutzt einen Stift, der durchs Drehen Gel, Lo, Blau und Glü malt. Vielleicht schicke ich die Künstlerin mit zum Einkaufen? Nei, Nei, ja die!

        Gefällt mir

    • Zu dem Einkauf sollte auf JEDEN Fall Didi in seiner Beraterfunktion mitkommen! Dann tuscheln wir immer mit ihm, als wär er der Kopf der Bande! Die Preise in dem Laden sind so hoch, sie werden uns wie exzentrische Genies behandeln! Hach!

      Gefällt mir

    • Na, die Brücke, auf der in Spionage-Thrillern immer Leute ausgetauscht werden! Hast du denn gar kein Fernsehn geguckt, bevor wir Internet hatten?
      Und ich würde den Reader ja lesen, aber ich bespiele zwei Blogs, Fratzenbuch und „Googlé Plü“, wie der Franzose sagt. Irgendwann muss ich ja auch malen! 😀

      Gefällt 1 Person

      • :lo: ach soooooooo, diese Brücke. Ich kuck ja heut noch fern, nicht nur früher.
        Gottseidank ist Vollmond, nur so kannst Du das alles schaffen.
        Den letzten Film mit Brücke, den ich kuckte, war eher ein showdown, kein Austausch. Witzig gemacht, mit viel Selbstironie… „Last stand“ mit Arnie Schwarzenegger… 😉

        Gefällt mir

  2. Das Kleid ist rotblaubunt, klare Sache. Mehr kreative Bezeichnungen führ ich bislang noch nicht in meinem Repertoir. Hab aber gesehen, dass ich es hier durchaus erweitern kann. Weswegen ich auch künftig herkomme. Mal sehen, was das ergibt mit der Zeit.

    Das Thema mit dem Kleid ist übrigens völlig an mir vorüber gegangen, bis Iwan seinen Beitrag brachte. Gestern sah ich dann zufällig in SternTV einen Beitrag dazu und nu versteh ich gar nix mehr. Ich hab beides gesehen, blau-schwarz und weiß-gold, mal so und mal so. Ich dachte, sie haben es mal so und mal so gezeigt. Bis ich hörte – und noch immer nicht recht glauben kann – dass die einen es so und die anderen so sehen. Hä? 😮

    Also: Bunte Kleider sind eindeutig besser zuzuordnen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s